Aktion #zerowEISt

Der Müll, der durch die Eis­be­cher ent­steht, nervt! Fin­det ihr nicht auch?
Eis­be­cher sind nicht bes­ser als Cof­fee to go Becher. Wert­vol­le Res­sour­cen wer­den ver­schwen­det, weil die Becher nur für weni­ge Minu­ten genutzt wer­den, bevor sie im Müll lan­den. Lei­der machen sich weni­ge Kun­den Gedan­ken dar­über, dabei ist die Lösung doch so ein­fach — Benutzt eine Waf­fel! Bei man­chen Eis­die­len kann man auch einen mit­ge­brach­ten Becher ver­wen­den oder sie bie­ten das Eis in Pfand­sys­te­men an.

Mit unse­rer Akti­on #zero­wEISt möch­ten wir auf die­ses The­ma auf­merk­sam machen und suchen Eis­die­len, die Lust haben, ihre Kun­den über die Alter­na­ti­ven zum Eis­be­cher zu infor­mie­ren.

Teil­neh­men­de Eis­die­len

Wir freu­en uns über die Unter­stüt­zung fol­gen­der Eis­die­len! Mit ihrer Hil­fe hof­fen wir, dass sich mehr Eis­lieb­ha­ber für die umwelt­freund­li­che­re Vari­an­te — die Waf­fel (oder ande­re müll­freie Alter­na­ti­ve) — ent­schei­den wer­den und so unse­re Stadt Nürn­berg müll­frei­er gestal­ten.

Cho­co­lat (2x)
Eis­ca­fé Dino
Eis­ca­fé Gela­tis­si­mo
Gela­tO­ne
Klei­ne Eis­ma­nu­fak­tur
Misch­bar
Eis im Glück (3x)
Val Gar­de­na
Dolo­mid­di (3x)
Lo3 – Loren­zer Eis­werk­statt

Infos Eis­be­cher und Eis­löf­fel Pro­ble­ma­tik

”Im Becher oder in der Waf­fel?” Das ist wohl die meist gestell­te Fra­ge in einer Eis­die­le. Hier­für soll­test du wis­sen, dass Eis­be­cher aus Pap­pe innen mit Plas­tik foli­ert sind. Sie sind daher weder recy­cle– noch kom­pos­tier­bar und müs­sen als Rest­müll ver­brannt wer­den. Auch Eis­be­cher aus Bio-Kunst­off lan­den meist in der nor­ma­len Rest­müll­ton­ne und wer­den somit nicht wei­ter­ver­wer­tet. Selbst bei der Ent­sor­gung über die Bio­müll­ton­ne, wer­den sie in der Kom­pos­tier­an­la­ge fast immer aus­sor­tiert, da nicht zu erken­nen ist ob sie aus Bio-Kunst­stoff bestehen und weil die meis­ten Bio-Kunst­stof­fe in den Anla­gen zu lan­ge brau­chen um sich zu zer­set­zen.

So wie der Eis­be­cher lan­den auch die Eis­löf­fel aus Plas­tik oder Holz zuhauf in der Rest­müll­ton­ne. Die Res­sour­cen, aus denen sie bestehen sind nach weni­gen Minu­ten der Ver­wen­dung ver­lo­ren. Der Her­stel­lungs- und Trans­port­auf­wand steht in kei­nem Ver­hält­nis zur kur­zen Nut­zungs­dau­er.

Gute Alter­na­ti­ven zum Eis­be­cher und Eis­löf­fel

Alter­na­ti­ven die kei­nen Müll ver­ur­sa­chen sind zum Bei­spiel ess­ba­re Eis­löf­fel oder auch Waf­fel-Eis­be­cher. Es gibt sie inzwi­schen auch glu­ten- und lac­to­se­frei! Des Wei­te­ren könnt ihr Mehr­weg­sys­te­me wie den Recup Becher auch für Eis ver­wen­den. Eine wei­te­re Opti­on ist es, euren Kun­den zu signa­li­sie­ren dass ihr deren mit­ge­brach­te Behält­nis­se annehmt, um dar­in das Eis mit zu geben. Dabei gilt es natür­lich die Hygie­ne­vor­schrif­ten zu beach­ten, indem ihr die Behält­nis­se bei­spiels­wei­se auf der The­ke befüllt oder sie immer nur auf einem eigens dafür bestimm­ten Tablett abstellt.

Infos zum unse­rem Kän­gu­ru (Frän­gu­ru)

Viel­leicht habt ihr euch gefragt, war­um gera­de ein Kän­gu­ru auf unse­rem Eis­die­len Pla­kat abge­bil­det ist? Ein Eis­bär oder ein Pin­gu­in wür­de doch mehr Sinn machen. Wer ganz genau auf­ge­passt hat, kennt unser Frän­gu­ru auch von unse­rer Brot­beu­tel Akti­on. Das Kän­gu­ru hat immer sei­nen Beu­tel dabei und kann so jeder­zeit unver­packt ein­kau­fen. Mach auch du mit, sei ein Beu­tel­tier und habe stets dei­nen Stoff­beu­tel dabei.

Übri­gens hat die Akti­on auch deutsch­land­weit für viel Auf­merk­sam­keit gesorgt 😉 :
https://www.wochederabfallvermeidung.de/naehwettbewerb/beste-aktion-zur-abfallvermeidung-2015/

Ent­wor­fen hat das Frän­gu­ru der Nürn­ber­ger Küns­ter Gym­mick

Wie könnt ihr als Eidie­le bei der Akti­on #zero­wEISt mit­ma­chen?

1. sucht euch eines von unse­ren 3 Pla­ka­ten aus:
Bild 1: Die Waf­fel schmeckt auch der Umwelt bes­ser
Bild 2: Becher du nervst ;-)! Halt lie­ber die Waf­fel!
Bild 3: Bring dei­nen Becher mit oder halt die Waf­fel!
–> Zusatz im Text “oder bringt einen eige­nen Becher mit”
–> Infos zu “Unver­packt ein­kau­fen“

2. setzt euch mit uns in Kon­takt über hallo@zero-waste-helden.de

3. hängt das Pla­kat bei euch im Geschäft auf, macht tol­le Fotos & schreibt ein State­ment dazu

4. ladet die Fotos auf euren Soci­al Media Kanä­len hoch, mit dem Hash­tag #zero­wEISt

5. gewinnt mit ein biss­chen Glück ein Foto­shoo­ting mit Stef­fen Kir­sch­ner bekannt auch von unse­rer Ziga­ret­ten Stum­mel­sam­mel-Akti­on.

→ Akti­ons­zeit­raum: 10.–16. August 2020
→ Ver­kün­dung des Gewin­ners: 25. August 2020

Wie könnt ihr hel­fen, wenn ihr möch­tet, dass eure Eis­die­le mit­ma­chen soll?

Sprecht eure Eis­die­le auf die Akti­on an und teilt die Infos! Wir freu­en uns über jeden, der bei unse­rer Akti­on mit­hilft! 🙂

Wenn eure Eis­die­le mit­ma­chen möch­te, dann schreibt uns eine E‑mail an hallo@zero-waste-helden.de und teilt uns mit, wel­ches der 3 Pla­ka­te die Eis­die­le wünscht.